Cunnilingus: Mit diesen Oralsex-Techniken kommst du IMMER zum Orgasmus

Auf die Plätze, fertig, Oralsex!

Frau genießt Cunnilingus Oralsex Oralverkehr

Cunnilingus: Mit diesen Oralsex-Techniken kommst du IMMER zum Orgasmus

Auf die Plätze, fertig, Oralsex!

© BigstockPhoto / Rich Stock

Cunnilingus: Hinter diesem Zungenbrecher verbirgt sich eine Praxis, die tatsächlich etwas mit der Zunge zu tun hat – Oralsex für die Damen nämlich, umgangssprachlich auch einfach „lecken“ oder „französisch“ genannt. Der seltsame Name setzt sich aus den lateinischen Bezeichnungen für „weibliche Scham“ und „Zunge“ zusammen – und wie gut die beiden zusammenpassen, wirst du gleich aufs Neue erleben:

Diese Gedanken hat jeder Mann, wenn er dich mit der Zunge verwöhnt

3 Cunnilingus-Stellungen, die der Himmel schickt:

Wenn er dich oral befriedigt, ist die richtige Stellung Gold wert. Diese drei Cunnilingus-Stellungen geben ihm perfekten Zugang für seine Zärtlichkeiten ganz ohne steifen Nacken! So kannst dich völlig gehen lassen und einfach nur genießen…

  1. Cunnilingus im Sitzen
    Setz dich aufs Bett und lehne dich so zurück, dass deine Beine locker über die Kante baumeln. Wenn er sich jetzt dazwischen kniet, kann er ganz entspannt deine Klitoris stimulieren, ohne dabei eine Nackenstarre zu bekommen. Außerdem hat er beide Hände frei, um dich zu streicheln oder gleichzeitig mit den Fingern zu befriedigen.
  2. Facesitting
    Bei diesen Cunnilingus-Stellungen hast du die Zügel in der Hand: Er liegt auf dem Rücken und du kniest so über seinem Gesicht, dass er dich mit der Zunge verwöhnen kann. Beim sogenannten Facesitting kannst du gut beeinflussen, wo und wie stark er dich leckt.
  3. Oralsex auf der Seite
    Leg dich auf die Seite und hebe das obere Bein an. Jetzt kann er seinen Kopf bequem auf deinen Oberschenkel betten und sich ganz darauf konzentrieren, dich in den Orgasmus-Himmel zu schicken.

Stellung 69: Cunnilingus und Blowjob

Und wenn du ihm zeigen willst, wie sehr dir der Oralsex gefällt, kannst du ihm das ja bei einem Blowjob beweisen. In der Stellung 69 empfiehlt sich die Stellung Facesitting, da du so selbst bestimmen kannst, wie tief du seinen Penis in den Mund nimmst. Die 69 Stellung ist eine schöne Methode für eingespielte Paare, um gemeinsam zum Orgasmus zu kommen.

Die heißesten Cunnilingus-Techniken

Viele Männer haben erst einmal etwas Respekt davor, ihre Partnerin mit der Zunge, den Lippen und vielleicht sogar den Zähnen im Intimbereich zu liebkosen. Aber keine Angst liebe Männer, auch lecken kann man lernen!

Vorspiel beim Cunnilingus

Mit Streicheleinheiten und Küssen an Brüsten und Bauch kann er dich schon einmal in Stimmung bringen. Dann sollte er erst einmal sanft an den äußeren Schamlippen knabbern, bevor er sich dann deinem wahren Lustzentrum – der Klitoris widmet.

Wie leckt man am besten?

Jetzt ist die ganze Zungenfertigkeit deines Partners gefragt! Mit der Hand kann er deine Schamlippen etwas spreizen und dann heißt es: Lecken, saugen, küssen, knabbern, pusten… Erlaubt ist, was dir gefällt und das solltest du ihn ruhig auch durch Stöhnen, oder auf andere Art und Weise wissen lassen.

Ist dein Partner trotzdem etwas einfallslos, kannst du ihn bitten, mit der Zunge das ABC auf deine Klitoris zu „zeichnen“, da sind verschiedenste Zungenbewegungen garantiert. Um dich völlig in Rage zu bringen, sollte dein Partner seine Zunge auch immer wieder kurz zurückziehen – du wirst seine nächste Berührung kaum erwarten können.

5 Anzeichen, dass er eine Niete im Cunnilingus ist

Frau genießt Cunnilingus Oralsex Oralverkehr

© BigstockPhoto / Rich Stock

Gefahren beim Oralsex

Die Gefahr einer Schwangerschaft besteht beim Cunnilingus in der Regel nicht – schließlich ist kein Sperma im Spiel, wenn er dich mit der Zunge verwöhnt. Die Ansteckung mit sexuellen Krankheiten ist aber sowohl beim Blowjob, als auch beim Cunnilingus gegeben. Das schweizerische Informationsportal lilli.ch warnt vor der Ansteckungsgefahr mit Chlamydien, Gonorrhoe, Syphilis, Hepatitis B, Herpes und HIV beim Oralverkehr. Ein aufgeschnittenes Kondom oder sogenannte Lecktücher, hauchdünne Latextücher, die über die Scheide gelegt werden, schaffen Abhilfe und seiner Zungenakrobatik steht nichts mehr im Wege.

Alle Artikel von

Weitere Themen