3 Tricks, wie du dich beim Sex besser fallen lassen kannst

Genieße deinen Sex!

Paar hat Sex in der Stellung 31 und Orgasmus

3 Tricks, wie du dich beim Sex besser fallen lassen kannst

Genieße deinen Sex!

© BigstockPhoto / Artem Furman

Manchmal ist der Kopf so voller Gedanken, dass wir uns nicht auf unsere Lust konzentrieren können. Diese drei Tipps können dir dabei helfen, den Sex wieder mehr zu genießen:

In diesen Stellungen kannst du den Sex länger genießen

1. Lerne deinen Körper besser kennen

Was erst einmal banal klingt, ist einer der wichtigsten Tipps, um beim Sex mehr auf deine Kosten zu kommen. Finde heraus, was dich erregt – sowohl bei einer Solonummer, als auch zusammen mit deinem Partner. Welche erogenen Zonen verschaffen dir die meiste Lust und wie müssen sie stimuliert werden? Nimm dir dabei bewusst vor, nicht zum Orgasmus zu kommen und konzentriere dich stattdessen darauf, wie du deine Lust steigern kannst.

2. Zeig deinem Partner, was dir gefällt

Egal wie viele Sex-Partnerinnen er schon hatte, nur, weil zehn Frauen zuvor bei einer Sexpraktik zum Orgasmus gekommen sind, heißt das nicht, dass es auch bei dir funktionieren muss. Sprich mit ihm über deine Vorlieben, führe seinen Kopf oder seine Finger an die Stellen, an denen du gerne berührt wirst oder signalisiere ihm durch Stöhnen oder deine Körpersprache, was dir gefällt und was nicht.

3. Durchbrich die Routine

Der größte Lust-Killer ist der Alltag, in dem Abenteuerlust und Abwechslung häufig auf der Strecke bleiben. Bring wieder Abwechslung in euer Liebesleben, wenn du das Gefühl hast, dass euer Sex monoton und eintönig geworden ist. Versucht euch an einem Rollenspiel, probiert eine neue Sexpraktik oder mietet euch ein Hotelzimmer und nehmt euch bewusst füreinander Zeit.

Alle Artikel von
Bei manchen Frauenthemen ist es vor allem die Sicht der Männer, die sie so spannend machen. David schreibt, wie er dazu steht.