3. Türchen: Unvergessliche Höhepunkte dank DIESER Technik

3. Türchen: Unvergessliche Höhepunkte dank DIESER Technik

Kennst du schon „Edging“?

Mann liegt über der Frau, die gerade stöhnt

3. Türchen: Unvergessliche Höhepunkte dank DIESER Technik

Kennst du schon „Edging“?

© BigstockPhoto / nd3000

Tag 3 der Nice-Sex-Adventskalender-Challenge! Bei all dem Stress in der Vorweihnachtszeit tut es manchmal gut, sich bewusst Zeit für sich und die eigenen Bedürfnisse zu nehmen. Die Sexpraktik „Edging“ verspricht nicht nur lang andauernde Liebesspiele, bei denen du voll auf deine Kosten kommst, sondern auch einen unglaublich intensiven Orgasmus.

Diese Sexpraktiken solltest du einmal im Leben ausprobiert haben

Das verbirgt sich hinter „Edging“

Bei der Sex-Technik geht es darum, möglichst nahe an deinen Höhepunkt zu kommen, ohne die Schwelle zu überschreiten. Grundvoraussetzung dafür ist ein Partner, der dich und deine Körpersprache gut genug kennt und so rechtzeitig die Stimulation unterbrechen kann, bis sich deine Lust wieder beruhigt hat.

Warum das alles?

Zum einen lernst du so deinen Körper und dein Lustempfinden besser kennen. Zum anderen – und das ist der spannende Teil – steigert sich mit jedem Beinahe-Orgasmus die Lust, die du am Ende empfindest, wenn dein Partner deinen Höhepunkt dann endlich zulässt.

Wir sagen: Ohh du Seelige!

Alle Artikel von
Bei manchen Themen kann auch eine persönliche, männliche Sicht interessant sein. David schreibt genau darüber - offen und ehrlich.