5 Tipps für ein erfolgreiches Blind-Date

Die Spannung steigt!

Verliebtes Paar liegen am Boden

5 Tipps für ein erfolgreiches Blind-Date

Die Spannung steigt!

© BigstockPhoto / Teksomolika

Ein erstes Date ist ja schon immer aufregend genug. Wenn man seinen Date-Partner aber zuvor noch nicht mal gesehen hat, steigt die Nervosität natürlich umso mehr. Wie kann ich also ein Desaster vermeiden? Diese 5 Tipps helfen dir:

6 Dinge, die Männern viel wichtiger sind als dein Aussehen

  • Passendes Outfit

Vermeide ein Outfit, das zu übertrieben wirkt, denn das verschreckt dein Gegenüber. Greife lieber zu einem Look, der deinem Stil entspricht und in dem du dich wohl fühlst.

  • Geeigneter Treffpunkt

Wähle auf keinen Fall einen teuren Schuppen – nicht, dass du am Ende noch selbst alles zahlen musst. Trefft euch lieber in einem gemütlichen, kleinen Café oder in einer Bar, in der ihr euch gut unterhalten könnt.

  • Ausgeglichenes Gespräch

Versuche, nicht zu viel zu „plappern“, denn sonst kommt dein Dating-Partner gar nicht zu Wort. Achte auf ein gutes Gleichgewicht beim Gespräch, damit du auch viel von ihm erfährst.

  • Spaßfaktor

Humor darf bei einem Date natürlich nicht fehlen. Darum erzähl ihm einfach ein paar lustige Dinge, die dir schon passiert sind. Denn: Lachen verbindet.

  • Kein/wenig Alkohol

Seid ihr in einer Bar, dann kannst du schon einen Cocktail trinken, aber trinke nicht mehr als zwei. Denn schließlich willst du dich ja auf dein Gegenüber konzentrieren können.

Alle Artikel von

Weitere Themen