Aus diesen Gründen kommst du beim Sex nicht in Stimmung

So verdirbst du dir selbst die Freude am Sex

Frau posiert in weißer Unterwäsche.

Aus diesen Gründen kommst du beim Sex nicht in Stimmung

So verdirbst du dir selbst die Freude am Sex

© BigstockPhoto / DragosCondrea

Abendessen bei Kerzenschein, guter Wein, nettes Gespräch und als krönender Abschluss der lang ersehnte Sex. Doch trotz allem kommst du einfach nicht in Stimmung und verstehst nicht wieso? Keine Panik! Wir verraten dir, was die häufigsten Gründe dafür sind:

1. Stress im Alltag
Die Psyche spielt vor allem bei Frauen eine wesentliche Rolle beim Sex, darum kann Alltagsstress ein wirklicher Libido-Killer sein. Dabei kann aber ein langes Bad mit sexy Musik gefolgt von der Auswahl eines reizenden Outfits vor eurem heiß ersehnten Treffen Wundern wirken!

2. OrgasMUSS?!
Apropos Psyche: Je mehr du daran denkst, dass du kommen musst, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass du nicht richtig entspannen kannst. Konzentriere dich daher lieber auf ein intensives und heißes Vorspiel!

3. Ungewollte Nebenwirkungen
Der Verlust deiner Libido ist eine der möglichen Nebenwirkung der Pille. Informiere dich am besten bei deinem Arzt, ob sie auch bei dir der Grund für die Lustlosigkeit im Schlafzimmer ist.

Alle Artikel von

Weitere Themen