Bananenfalte: Ich habe meinen Freund gefragt, was er davon hält

Er hat viel zu ehrlich geantwortet.

Frau hat oder hat keine Banenfalte

Bananenfalte: Ich habe meinen Freund gefragt, was er davon hält

Er hat viel zu ehrlich geantwortet.

© PexelsPhoto / Julia Caesar

Heute will ich endlich die Wahrheit wissen: „Schatz, was denkst du über die Bananenfalte?“ „Über bitte was!?“ „Na, über die Bananenfalte, die am Po!“ Er schaut mich immer noch verwirrt an. Also zeige ich ihm Bilder bei Google. Er ist immer noch verwirrt. „Ist die jetzt gut oder schlecht?“ fragt er mich. „Na, das ist doch das was ich DICH gerade gefragt habe!“ Ich verdrehe die Augen.

So kommst du ganz ohne Sport zur perfekten Strandfigur

„Wenn die Wollersheim eine Bananenfalte hat, ist das wahrscheinlich etwas Schlechtes!“

„Naja,“ sagt er, „Wenn ich das richtig lese, hat Sophia Wollersheim sich anscheinend extra eine operieren lassen. Wenn die die gut findet, sollte wahrscheinlich jede andere Frau die Finger davon lassen…“ Kein schlechtes Argument.

„Aber findest du sie schön?!“ frage ich. Er hört mir schon nicht mehr zu und klickt sich durch die Bildersuche weiblicher Hinterteile. Ich nehme ihm die Maus weg.

Die Diskussion über die Bananenfalte gerät außer Kontrolle

Er protestiert: „Warum fragst du mich denn so komisches Zeug! Ich weiß noch nicht mal ob du eine Bananenfalte hast! Solche Details interessieren doch keinen Mann, wenn er einen Po sieht.“ Das glaube ich ihm sogar.

„Ok,“ sage ich, „fändest du es denn besser, wenn mein Po eine Bananenfalte hätte oder nicht?“ Er wirft den Kopf in gespielter Verzweiflung zurück. „Was ist das überhaupt für ein bescheuertes Wort! Das klingt wie eine dieser Instagram-Challenges, wo sich Mädchen Kugeln aufs Schlüsselbein legen und…“ „Es sind Münzen.“ verbessere ich ihn. Er gibt auf. „Weißt du was, ich entscheide mich gegen die Falte. Einfach nur wegen der Wollersheim.“

5 Dinge, die Männern in einer Beziehung völlig egal sind

Sind diese Po-Übungen jetzt für oder gegen die Bananenfalte?

Wir klicken uns durch die Anleitungen für Po-Übungen und irgendwie sind wir nach einer Weile beide verwirrt, ob der perfekte Po jetzt wirklich gar keine Bananenfalte haben sollte oder doch eine kleine zwischen Backe und Oberschenkel oder vielleicht auch nur eine angedeutete Falte am Beinübergang…?

Ich gehe ins Bad und versuche meinen Po auf Banane zu untersuchen. Eindeutig: Eine Falte! Wenn ich den Hintern allerdings lasziv herausrecke, ist sie weg. Auf welche Wahrheiten kann man sich im Leben überhaupt noch verlassen?!!

Wer hat die Bananenfalte erfunden?

„Wusstest du, dass Sophia Wollersheim im Dschungelcamp war?“ ruft er aus der Küche. Wo hat dieser Mann eigentlich die letzten Jahre gelebt? „Und auf den Fotos von da hat sie keine Bananenfalte und ihr Hintern sieht genauso scheiße aus wie bei den Fotos nach der OP. Ich glaube das liegt einfach an der Wollersheim. Ich glaube, die hat dieses Wort überhaupt erst erfunden.“

Diese Theorie gefällt mir. Ich ziehe mein Kleid wieder über meine Bananenfalte und gehe in die Küche. Er surft immer noch durch Googles fabelhafte Bilderwelt. „David Beckham hat eine Bananenfalte und den V-Muskel.“ stellt er gedankenverloren fest. „Den was Muskel?“ Ich mustere Becks Po genau. „Na, den V-Muskel, den am Bauch.“ Ich schaue ihn entgeistert an. Die Probleme von Männern müsste man haben…

Alle Artikel von