Darum habe ich ausschließlich One Night Stands

Aus der Sicht eines Mannes!

Ein Paar in Reiterstellung im Bett.

Darum habe ich ausschließlich One Night Stands

Aus der Sicht eines Mannes!

© BigstockPhoto / Kasia Bialasiewicz

Seit ich in keiner festen Beziehung mehr bin, genieße ich die Vorzüge meines Singledaseins. Eine der größten Freiheiten: Ich schlafe niemals zweimal mit derselben Frau. Und das aus 4 guten Gründen:

Frauen wollen weniger Sex als Männer - oder?

1. Es macht Spaß!

Mich reizt es jedes Mal aufs Neue herauszufinden, was sich unter einem sexy Outfit verbirgt. Wie sieht sie nackt aus, worauf steht sie wohl und wie weit wird sie gehen?

2. Niemand wird verletzt

Warum nicht öfter genießen, was einmal gut war? Mila Kunis und Justin Timberlake haben es nicht hinbekommen und auch bei mir ging es noch nie gut: Die „Friends with benefits“-Nummer verletzt irgendwann Gefühle und zerstört Freundschaften.

3. Keine falsche Scham

Wenn ich mich auf unverbindlichen Sex einlasse, weiß ich was ich will – das gilt für alle Beteiligten. Jeder nimmt sich, was er will und artikuliert klar, worauf er Lust hat. Einfacher kann man seine Partnerin nicht befriedigen.

4. Sinnliche Stimmung garantiert

Es knistert schon auf dem Heimweg, schon vor der Tür gibt es wilde Küsse: Bei einem One Night Stand ist die Stimmung ist aufgeheizt, noch bevor man im Schlafzimmer ankommt. Sinnlicher und leidenschaftlicher Sex ist vorprogrammiert.

Alle Artikel von

Weitere Themen