Das passiert mit deinen Brüsten, wenn du Sex hast

Ist ja toll!

Frau liegt auf Bett in Dessous

Das passiert mit deinen Brüsten, wenn du Sex hast

Ist ja toll!

© BigtockPhoto / Voy

Sex ist ein Erlebnis für den ganzen Körper. Dass sich deine Brüste dabei auf diese 3 faszinierenden Arten verändern, hast du vielleicht noch gar nicht bemerkt:

Sie werden empfindlicher

Wenn du erregt bist, reagieren deine Brüste besonders intensiv auf Berührungen. Das betrifft nicht nur die Brustwarzen, sondern auch die sogenannten Areolen, also den Brustwarzenhof, darum herum. Manche Frauen können sogar einzig durch Stimulation der Brüste zum Orgasmus kommen.

 

Sie werden größer

Beim Sex wird die Durchblutung im ganzen Körper angeregt. Besonders in der Phase vor dem Orgasmus schwellen verschiedene Bereiche daher an und dehnen sich aus. Das betrifft neben der Vagina auch deine Brüste, die bis zu zwanzig Prozent an Größe zulegen können. Leider werden sie danach aber wieder kleiner.

 

Sie riechen gut

Die Drüsen in deinen Brustwarzen sondern neben Schweiß auch bestimmte Pheromone, oder auch Sexuallockstoffe, ab. Diese sind in der Regel nicht bewusst wahrnehmbar, bewirken aber, dass du sexuell auf deinen Partner noch anziehender wirkst. Und da wundert sich noch jemand, dass Männer so auf Brüste stehen…

Alle Artikel von

Weitere Themen