Das sagt seine Schlafposition über seinen Charakter aus

Ein Seitenblick lohnt sich

Paar liegt an Weihnachten mit einer Lichterkette im Bett.

Das sagt seine Schlafposition über seinen Charakter aus

Ein Seitenblick lohnt sich

©iStockPhoto / AleksandarNakic

Du wolltest schon immer mal wissen, was eigentlich hinter der Fassade eines Mannes steckt? Dann nimm doch mal seine Schlafposition genauer unter die Lupe, denn die verrät einiges über ihn:

Warum Männer, die auf kleine Brüste stehen, die besseren sind

  • Der Rückenschläfer

Wenn er mit ausgebreiteten Armen im Bett liegt, bedeutet das, dass er selbstsicher ist. Befinden sich die Hände aber unter seinem Kopf, heißt das nichts Gutes: Er neigt zu Eitelkeit.

  • Der Bauchschläfer

Diese Sorte Mann breitet sich im Bett aus und will über diesen Bereich die Kontrolle haben. Er ist willensstark und extrem engagiert.

  • Der Seitenschläfer

Diese Schlafposition ist die flexibelste von allen und das trifft auch auf seinen Charakter zu. Du hast es mit einem ausgeglichenen und kompromissbereiten Mann zu tun. Zieht er seine Beine an, ist er noch dazu sensibel.

  • Der unruhige Schläfer

Er wälzt und dreht sich ständig im Schlaf herum. Diese Unruhe spiegelt sein Innenleben wider. Er ist ein gestresster Mensch, der nicht mal in der Nacht abschalten kann.

Alle Artikel von

Weitere Themen