Die heißesten Kamasutra-Stellungen mit Orgasmus-Garantie

So einen Orgasmus gibt's nur auf indisch!

Kamasutra-Stellungen lassen dich zu einem intenviven Orgasmus kommen!

Die heißesten Kamasutra-Stellungen mit Orgasmus-Garantie

So einen Orgasmus gibt's nur auf indisch!

©BigstockPhoto / Kaspars Grinvalds

Heiße Kamasutra-Stellungen bringen schon seit fast zwei Jahrtausenden (!) Pepp in die Schlafzimmer der ganzen Welt. Die indische Liebeslehre verspricht Luststeigerung, intensive Orgasmen und eine ganz neue Dimension von Intimität. Wir haben uns durch die ganze Sex-Bibel geblättert und für dich die 4 heißesten Kamasutra-Stellungen herausgesucht, für die man kein Schlangenmensch oder Akrobat sein muss.

Diese Kamasutra-Stellungen klappen auch bei Anfängern

Kamasutra-Stellungen aus dem Liebesleitfaden

Das indische Lehrwerk Kamasutra, was übersetzt „Liebesleitfaden“ bedeutet, wurde vermutlich schon um 250 n.Chr. aus verschiedenen orientalischen Schriften zusammengestellt und von dem indischen Yoga-Lehrer Mallanaga Vatsyayana veröffentlicht. Es gilt bis heute als extrem beliebter Leitfaden für Liebe, Erotik, Lust und Leidenschaft. Besonders die insgesamt 729 Kamasutra-Stellungen tragen weltweit seit Jahrhunderten zur Bereicherung des Sexlebens bei. Bist du bereit für ein wenig indische Liebespraxis?

1. Romantische Kamasutra-Stellung: Pflanzholzstöße

Diese Kamasutra-Stellung verspricht Lust und Leidenschaft, indem sie dich schaukelnd zu multiplen Orgasmen bringt.

So geht’s: Dein Partner legt sich auf den Rücken und stellt seine Beine leicht auf. Du setzt dich dann auf seinen Schoß und legst deine Beine neben seinem Körper ab. Dann lehnst du dich nach hinten, sodass du mit deinem Rücken seine Oberschenkel berührst. Zu guter Letzt nehmt ihr euch an den Händen und bewegt euch erst Mal mit leichten Schaukelbewegungen vor und zurück. Später könnt ihr das Tempo und die Kraft der Stöße steigern bis ihr beide zum Höhepunkt kommt.

2. Kamasutra-Stellungen für den perfekten Quickie: Die neunte Position

Wenn es mal schnell gehen muss, ist diese Position eine der Kamasutra-Stellungen, die besonders gut dafür geeignet sind: Die neunte Position lässt einen Quickie zum wahren Liebesabenteuer werden.

So geht’s: Bei dieser Stellung legst du dich mit dem Rücken auf einen Tisch – egal ob Küchen-, Ess- oder Schreibtisch, hier ist alles erlaubt – und stellst deine Beine auf dem Boden ab. Dein Partner stellt sich vor dich und spreizt deine Schenkel auseinander, bevor er in dich eindringt. Den Reiz des Ganzen erhöhst du, indem du High Heels trägst. Dein Partner wird sich vor Lust nicht mehr halten können und du hast zusätzlich besseren Halt auf dem Boden.

Kamasutra-Stellungen lassen dich zu einem intenviven Orgasmus kommen!

©BigstockPhoto / Kaspars Grinvalds

3. Animalische Kamasutra-Stellung: Der Straußenschwanz

Der Liebesleitfaden hat auch einige animalische Kamasutra-Stellungen zu bieten und das im wahrsten Sinn des Wortes. Die Position, die wir für dich ausgewählt haben, lässt dich wie ein Schwänzchen an einem Strauß an deinem Partner hängen.

So geht’s: Du liegst auf dem Rücken, dein Partner kniet sich vor dich und legt deine Beine über seine Schultern. Wenn er in dich eingedrungen ist, richtet er seinen Oberkörper ein bisschen auf und zieht deine Beine somit nach oben, sodass dein Po in der Luft hängt.

4. Eine Stellung für Abenteuerlustige: Die leidenschaftliche Schubkarre

Du liebst Action im Bett? Dann solltest du die Schubkarre ausprobieren!

So geht’s: Zuerst legst du dich auf den Bauch, stützt dich dabei aber auf deinen Armen ab. Wir empfehlen dir hierbei ein Kissen unter deinen Kopf und die Arme zu legen, damit du diese abenteuerlustige Kamasutra-Stellung länger aushältst. Danach hebst du ein Bein an, während dein Partner sich hinter dir positioniert. Er greift nach deinen Fußgelenken und zieht sie hoch. Versuche deine Beine jetzt um seine Hüfte zu klemmen. Dann dringt er mit sanften Stößen in dich ein. Das Besondere an dieser Sexstellung ist, dass du ihm völlig ausgeliefert bist und er das Tempo bestimmt.

Alle Artikel von

Weitere Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.