Diese 4 Geschlechtskrankheiten könntest du haben, ohne es zu merken

Vorsicht, ansteckend!

Frau sitzt auf einem Bett Periode verschieben

Diese 4 Geschlechtskrankheiten könntest du haben, ohne es zu merken

Vorsicht, ansteckend!

©EyeEm

Wenn ich krank bin, würde ich das schon rechtzeitig merken? Falsch gedacht! Diese 4 Geschlechtskrankheiten können sich ganz unbemerkt bei dir einschleichen:

Chlamydien

Die Symptome wie gelblicher Ausfluss und Schmerzen beim Wasserlassen sind bei dieser Bakterieninfektion oft nur schwach ausgeprägt. Unbehandelt können jedoch Spätfolgen wie Fehlgeburten oder Unfruchtbarkeit auftreten.

Genitalherpes

Einmal mit den sogenannten HSV-2-Viren (Herpes-Simplex-Viren-2) infiziert, verbleiben sie ein Leben lang im Körper und können immer wieder zu neuen Krankheitsausbrüchen führen. Die charakteristischen Bläschen im Intimbereich treten allerdings nicht immer auf. Besonders die Erstinfektion kann ohne Symptome verlaufen.

Gonorrhoe

Bei der auch als Tripper bezeichneten Infektion weisen circa fünf Prozent der Betroffenen zunächst keinerlei Krankheitserscheinungen auf, können andere aber trotzdem anstecken. Im ungünstigsten Fall breitet sich die Entzündung über den Gebärmutterhals bis ins Bauchfell aus.

Humane Papillomviren (HPV)

Ca. 80 Prozent aller sexuell aktiver Menschen machen einmal im Leben eine HPV-Infektion durch. Sie bleibt oft unentdeckt und heilt von selbst wieder ab. Einige Arten dieser Viren können jedoch zur Bildung von Feigwarzen führen, andere können Gebärmutterhalskrebs verursachen.

Wenn du dir unsicher bist, solltest du frühzeitig einen Termin beim Frauenarzt machen, um eine Behandlung zu besprechen. Nur so kannst du (Spät-)Schäden sicher ausschließen.

Alle Artikel von

Weitere Themen