Diese Fehler beim Flirten machen viel zu viele Frauen

Diese Fehler beim Flirten machen viel zu viele Frauen

Lass es!

verliebtes Paar küsst sich bei Date im Café

Diese Fehler beim Flirten machen viel zu viele Frauen

Lass es!

© BigstockPhoto / Arthur Hidden

Egal ob selbstbewusster Männerschwarm oder schüchternes Mauerblümchen: Sobald wir beim Flirten auf einen Kerl treffen, mit dem wir gerne mehr als nur eine Nacht verbringen würden, lassen uns wohl alle manchmal die Nerven im Stich. Diese Flirt-Fehler solltest du unbedingt vermeiden, wenn du ihn für dich erobern willst.

Mit diesen 6 Tricks verliebt er sich sofort in dich!

Keine eigene Meinung beim Flirten

Klar willst du beim Flirten deinem Gegenüber zeigen, dass du Interesse an ihm und seinen Interessen hast. Doch zu allem Ja und Amen zu sagen, ohne eine eigene Meinung zu haben, lässt dich nur als naive Langweilerin dastehen.

Flirten ohne Lust aufs Flirten

Manchmal können wir uns mit dem süßesten Mann unterhalten, ohne dass wir wirklich Lust auf einen Flirt haben. Egal ob ein Outfit, in dem wir uns nicht wohl fühlen, ein ganz anderer Kerl, den wir im Kopf haben oder schlicht und ergreifend nicht der richtigen Stimmung: Wenn du eigentlich kein Interesse hast, solltest du auch keine Zeit verschwenden.

Zu unnahbar beim Flirten sein

Traurig aber wahr: Wenn du beim Mann verführen erst einmal die Unnahbare spielst, kannst du bei vielen Männern tatsächlich den Ehrgeiz und den Jagdtrieb anregen. Übertreibst du es allerdings und lässt ihn zu lange auf Granit beißen, verliert er irgendwann das Interesse und wird dich aus verletztem Stolz nicht noch einmal ansprechen.

Alle Artikel von
Bei manchen Themen kann auch eine persönliche, männliche Sicht interessant sein. David schreibt genau darüber - offen und ehrlich.