Diese sexy Kostüme finden Männer bei Rollenspielen richtig heiß

Männerfantasien werden wahr

Paar testet sexy Kostüme bei Rollenspiele

Diese sexy Kostüme finden Männer bei Rollenspielen richtig heiß

Männerfantasien werden wahr

© BigstockPhoto / Tverdokhlibv

Ab und zu schlüpfen wir Frauen in sexy Kostüme, um zusammen mit unserem Partner geheime Fantasien auszuleben oder frischen Wind ins Sexleben zu bringen. Bei heißen Rollenspielen kann besonders das Wechselspiel aus dem Bekannten mit dem Unbekannten anturnen: Alltägliche Berufe werden plötzlich in einen verruchten Kontext gestellt und entwickeln so einen ganz besonders Reiz.

Aber Vorsicht: Sexy Kostüm ist nicht gleich sexy Kostüm! Manche Verkleidung erfüllt so gar nicht ihren angestrebten Zweck. Wir zeigen, welche Kostüme in Sachen sexy Rollenspiele funktionieren – und welche ein glatter Schuss in den Ofen sind.

Diese 5 Alltagsgegenstände kannst du als Sextoy nutzen

Warum stehen Männer eigentlich auf Rollenspiele im sexy Kostüm?

Oftmals finden gerade die Männer an Rollenspielen Gefallen, die täglich an der Arbeit im strengen Business-Outfit den Chef markieren. Abends im Bett schlüpfen sie dann gerne mal in die entgegengesetzte Rolle und lassen sich von der heißen Polizistin mit Handschellen ans Bett fesseln – am besten im gleichen rauen Ton, mit dem sie tagsüber ihre Angestellten herumkommandieren.

Wie die BILD schreibt, können Rollenspiele zudem auch eine Art „erlaubter Seitensprung“ sein. Dein Partner träumt schon immer davon, eine sexy Krankenschwester zu vernaschen? Die soll er bekommen!

Rollenspiele: Sexy Kostüme für dominante Frauen

Oft verwandelt ein Hauch von Uniform so manches alltägliche Outfit in ein sexy Kostüm. Warum? Uniformen regen Männer-Fantasien an, da damit bestimmte Attribute verbunden werden: stark, unabhängig, dominant, bestimmend. Wird dann noch an den richtigen Körperstellen ordentlich an Stoff gespart, gehen die Gedanken der Männer bei Rollenspielen auf Spazierfahrt.

Das Polizei-Kostüm: Verhaftet wegen sexy!

Eine Lady im heißen Polizei-Kostüm mit Handschellen im Gepäck sorgt bei den Männern für erotische Gedanken bei Rollenspielen. Der Grund? Der zweischneidige Reiz der Autorität! Ein Teil ihn ihnen rebelliert gegen die demonstrative Macht, der andere Teil findet sie irgendwie heiß. Gleiches gilt für die verruchte Lehrerin. In beiden Kostümen können die Protagonistinnen den „bösen, bösen Autobahnraser“ oder den „unartigen Schüler“ in fantasievollen Rollenspielen bestrafen.

Das Krankenschwester-Kostüm: Soll ich mal pusten?

Hast du mehr Lust auf Fürsorge als auf Autorität? Dann probiere doch ein Krankenschwester-Kostüm. Man(n) sieht sich schon förmlich als leidenden Patienten und klagt der ebenso sexy wie sorgenden Krankenschwester das Leid von seinen Schmerzen, die nur sie lindern kann…

Krankenschwesterliche Kompetenz gemischt mit einer gewissen Hilflosigkeit des männlichen Patienten macht dieses sexy Kostüm zur unangefochtenen Nummer Eins. Das zeigte unter anderem auch eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Mafo.de. Mit knapp 34 Prozent lag der Schwesternkittel auf dem ersten Platz der sexy Kostüme.

Rollenspiele: Die dunkle Seite der sexy Kostüme

Auch das Casual Dating Portal C-date.de hat eine Umfrage zum Thema „sexy Kostüme“ gestartet. Der Renner für die Männer: das böse Teufelin-Kostüm. Warum? Teufelinnen zeigen mit ihrer Verkleidung, dass sie eine dunkle Seite haben und wirken dadurch geheimnisvoll. In der männlichen Gedankenwelt übersetzt sich das in etwa so: „Geil, die ist bestimmt für jede Schweinerei in der Kiste zu haben!

Die No-Goes der sexy Kostüme bei Rollenspielen

Als echter Schuss in den Ofen schnitten bei der Umfrage von Mafo.de vor allem die beiden Kostüme „Astronautin“ und „Gespenst“ ab. Sexy? Fehlanzeige! Warum? Ein 30-Kilogramm schwerer Raumanzug mit doppelt verspiegelter Frontscheibe lässt, wenn überhaupt, auch nur im Ansatz erahnen, dass sich hinter der kosmischen Rüstung noch etwas Menschliches (geschweige denn etwas Weibliches!) versteckt. Houston, hier haben wir mit Sicherheit ein Problem!

Und das Gespenst? Wie sexy kann wohl ein bodenlanges weißes Bettlaken mit zwei Gucklöchern für die Augen sein? Entweder verschluckt das Zelt einfach direkt jede weibliche Körperrundung oder erinnert alternativ unterschwellig an amerikanische Südstaaten-Rassisten. NICHT sonderlich sexy. Also bitte auch diese uhuuuunsexy Kostüme für immer bei Rollenspielen verbannen!

Alle Artikel von

Weitere Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.