Italienischer Sex: Wenn Penis und Achselhöhle aufeinander treffen

Wär das was für dich?

Frau sitzt auf Mann küssen Facesitting Froschstellung

Italienischer Sex: Wenn Penis und Achselhöhle aufeinander treffen

Wär das was für dich?

© BigstockPhoto / Bezik

Italienischer Sex ist etwas kurioser als andere internationale Sexformen. Hier kommen sein Penis und deine Achselhöhlen zusammen. Aber wie genau soll das funktionieren? Genau so:

Diese Sexpraktiken solltest du einmal im Leben ausprobiert haben

  1. Dein Partner schiebt zuerst seinen Penis in deine Achselhöhle.
  2. Dann kannst du den Druck mit deinem Arm verstärken oder verringern.
  3. Nicht selten kann er dabei sogar zum Orgasmus kommen.
  4. Die Stellung, die ihr einnehmt, ist Nebensache. Sie sollte nur bequem sein.
  5. Benutzt auf jeden Fall Gleitgel, damit der Penis besser rutschen kann.
  6. Sonst braucht italienischer Sex nur noch eins: Rasierte Achseln – sonst könnte es unangenehm werden.
Alle Artikel von

Weitere Themen