Lustpunkte Mann: Mit diesen 3 erotischen Punkten bringst du ihn um den Verstand

Lustpunkte Mann: Mit diesen 3 erotischen Punkten bringst du ihn um den Verstand

Er wird es lieben!

Mann mit nacktem Oberkörper und Orgasmus-Gesicht liegt im Bett

Lustpunkte Mann: Mit diesen 3 erotischen Punkten bringst du ihn um den Verstand

Er wird es lieben!

© BigstockPhoto / ArtOfPhoto

Nichts ist erregender, als das Gefühl die Lust seines Partners genau kontrollieren zu können und ihm die intensivsten Gefühle erleben zu lassen.  Wir verraten dir, welche „Lustpunkte Mann“ du unbedingt kennen solltest und wie du sie verwöhnst.

Die 5 heißesten Körperstellen, um seine Lust zu steigern

Lustpunkte Mann: Das Frenulum

Als Frenulum bezeichnet man das dünne Bändchen, dass die männliche Vorhaut mit der Rückseite seines Penisschaftes verbindet. Viele Männer sind an dieser Stelle sehr empfindlich. Am besten verwöhnst du diese Stelle mit sanften und kreisenden Bewegungen deines Daumens oder der Zungenspitze.

Lustpunkte Mann: Die Schenkelinnenseiten

Was für alle „Lustpunkte Mann“ gelten sollte, ist bei den Innenseiten seiner Schenkel besonders wichtig: Jeder Mann hat andere erogene Zonen (VERLINKEN). Was für den Einen eine erregende Behandlung ist, kann bei einem anderen Mann bereits ein zu starker Reiz sein. Ob Streicheleinheiten, sinnliches Lecken oder vorsichtiges Knabbern, du solltest dabei immer seine Reaktionen beobachten und darauf achten, ob er die Behandlung genießt.

Lustpunkte Mann: Damm und Prostata

Die beiden „Lustpunkte Mann“, vor denen viele Frauen zurückschrecken: Die Dammregion und seine Prostata. Dabei musst du ihm nicht unbedingt einen Finger in den Po stecken, um ihn an diesen Stellen zu verwöhnen. Übe mit deinen Fingerkuppen vorsichtig Druck auf die Region zwischen Hoden und Anus aus, während du ihn mit kreisenden Bewegungen massierst.

Alle Artikel von
Bei manchen Themen kann auch eine persönliche, männliche Sicht interessant sein. David schreibt genau darüber - offen und ehrlich.