„Mein Freund will keinen Threesome mit mir!“

Liegt es an mir?

Threesome

„Mein Freund will keinen Threesome mit mir!“

Liegt es an mir?

© iStockPhoto / Laoshi

Vor einiger Zeit habe ich mit meinem Freund über sexuelle Abenteuer und Fantasien gesprochen. Wir waren schon des Öfteren mal in der Öffentlichkeit unartig und auch sonst wurde uns eigentlich nie langweilig im Bett. „Wie wäre es denn mal mit einem Dreier?“ fragte ich ihn verschmitzt grinsend. Wir hatten bereits mehrfach über das Thema gesprochen, doch nie war es wirklich dazu gekommen.

So wird ein flotter Dreier richtig heiß

„Ich will keinen Dreier mit DIR!“

„Weißt du was? Mal abgesehen davon, dass ich nicht wirklich daran glaube, dass es bei uns irgendwann einmal so weit kommen wird und wir wirklich eine weitere Frau ins Boot holen, weiß ich gar nicht, ob ich das wollen würde…“ Jetzt war ich baff. Ich hatte immer gedacht, dass es der Traum JEDES Mannes wäre, von seiner Freundin um einen Dreier gebeten zu werden. „Wieso?“ fragte ich ihn und schaute ihn gespannt an.

„Naja… Grundsätzlich wärst du perfekt. Du bist versaut und stehst auf Spielchen im Bett, kannst dir gut vorstellen, eine andere Frau anzufassen – eigentlich wärst du genau die Richtige! Aber…“ Er stockte. „Aber was?“ Ich platzte vor Neugier. „Naja, man hat doch keinen Dreier mit der Mutter seiner Kinder!“

„Ich verstand die Welt nicht mehr.“

Ich verstand die Welt nicht mehr. Das verwirrte mich. Männer starren auf der Straße jedem kurzen Rock hinterher, schauen sich Hardcore-Pornos an und werden von verruchten Blicke und lasziven Bewegungen von Gogos und Stripperinnen angeturnt.

Man sollte doch meinen, dass die Frau, mit der sie den Rest ihres Lebens verbringen wollten, möglichst einen Teil dieser Eigenschaften mitbringen sollte, oder? Sollte es ein Mann nicht großartig finden, wenn seine Freundin versaut und abenteuerlustig ist? Sagte man nicht immer Männer wollten eine Lady auf der Straße aber ein versautes Luder im Bett? Können Frauen ZU aufgeschlossen sein?

Ich nahm meinen Freund in die Arme, küsste ihn und flüsterte ihm ins Ohr: „GERADE mit der Mutter deiner Kinder, der Frau deines Lebens solltest du alle Erfahrungen machen und alle Fantasien ausleben können. Denn nur dann kannst du sicher sein, dass dir auf Dauer nichts fehlt!“ Er hat mich daraufhin mit einem etwas skeptischen Lächeln angesehen, gesagt hat er aber nichts mehr.

Alle Artikel von
Cindy Alva ist Bloggerin und Autorin und schreibt für Nice-Video.com über persönliche Sex-Geständnisse und die Wunderlichkeiten von Sex und Liebe.