Mit diesen Klamotten machst du auch beim Ausziehen eine gute Figur

Der (Un)dress-Code

Frau in Unterwäsche sitzt mit einem sexy Blick auf dem Sofa

Mit diesen Klamotten machst du auch beim Ausziehen eine gute Figur

Der (Un)dress-Code

© BigstockPhoto / Studio10Artur

Mit diesen Kleidungsstücken fühlst du dich bei deiner nächsten Verabredung wohl und vermeidest obendrein peinliche Pannen beim Ausziehen, wenn das Date erfolgreich verläuft:

Blusen mit Knopfleiste

Der Vorteil: Du musst dir nichts über den Kopf ziehen und kannst ein wirres Frisur-Chaos vermeiden. Öffnest du ganz langsam Knopf für Knopf, kannst du ihn zudem so richtig schön auf die Folter zu spannen.

Schöne Unterwäsche

Es kann nicht oft genug betont werden: Gut sitzende und sexy Dessous sind ein absolutes Muss. Schließlich willst du dein Date ja auch nicht im ausgeleierten Feinripp-Schlüpfer sehen, oder?

Kleider mit Reißverschluss am Rücken

Bring ihn dazu Hand anzulegen! Wenn er sich hinter dich stellt, deine Haare aus dem Nacken streicht und dich langsam aus deinem Kleid befreit, wirst du die Outfit-Wahl bestimmt nicht bereuen.

Absolut tabu sind dagegen Bauch-Weg-Slips und Synthetik-Fasern, die sich elektrostatisch aufladen. Autsch!

Alle Artikel von

Weitere Themen