Orgasmus für Alle! Mit diesen Tipps funktioniert’s

Erst das, dann das, dann huiiiii!

Mann und Frau haben in der Missionarsstellung Sex mit Sexgeräusche Edging

Orgasmus für Alle! Mit diesen Tipps funktioniert’s

Erst das, dann das, dann huiiiii!

©BigStockPhoto / Artem Furman

Nicht jede Frau kann auf Anhieb einen Orgasmus bekommen. Mit diesen Tipps kommst auch du zum Höhepunkt:

Beckenbodenmuskulatur trainieren

Ein trainierter Beckenboden hilft dir, den Penis beim Liebesspiel fester zu umschließen. Das steigert deine Erregung und die Wahrscheinlichkeit, dass du einen Orgasmus bekommen kannst. (Außerdem werden deine Geschlechtsorgane durch regelmäßiges Training besser durchblutet, was diesen Bereich des Körpers empfindlicher für Reize werden lässt.)

Neue Reize

Monotonie im Bett ist der größte Stimmungskiller. Lass dir deine Augen verbinden oder benutzt gemeinsam Sex Toys, um für mehr Abwechslung zu sorgen.

G-Punkt stimulieren

Egal ob alleine oder zu zweit – das Spiel mit dem G-Punkt erhöht auf jeden Fall die Wahrscheinlichkeit einen Orgasmus zu bekommen.

Erst nach dem Sex aufs Klo

Ja, richtig gelesen. Der Druck auf die Blase sorgt dafür, dass du stärker gereizt wirst und kann dir dabei helfen zu kommen.

Alle Artikel von

Weitere Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.