Jen-Mo-Punkt: So bescherst du ihm ungeahnte Höhepunkte

Dauererregung pur

Frau gibt Mann mit Sixpack einen Handjob Jen-Mo-Punkt

Jen-Mo-Punkt: So bescherst du ihm ungeahnte Höhepunkte

Dauererregung pur

© BigstockPhoto / Sakkmesterke

Ihn mit nur einem Handgriff zum Höhepunkt seines Lebens bringen? Ja, das geht – mit der dem Jen-Mo-Punkt. So funktioniert die spezielle Technik:

So erlebst du den besten Orgasmus deines Lebens

Dort findest du den Jen-Mo-Punkt

Der geheimnisvolle „Millionen-Dollar-Punkt“, wie er auch gerne genannt wird, befindet sich zwischen Hoden und Anus. Du kannst ihn an einer kleinen Vertiefung erkennen, die du fühlst, wenn du ihn mit deinem Finger ertastest.

So stimulierst du den Jen-Mo-Punkt

Beginne erst, ihn zu streicheln und zu liebkosen. Sobald du merkst, dass dein Partner nicht mehr weit vom Höhepunkt entfernt ist, drücke den Punkt ganz sanft. Bestenfalls erwischt du den Akupressur-Punkt, der eine Injakulation bei ihm auslöst. Anstatt, dass das Sperma austritt, fließt es zurück zur Prostata. Das Besondere: Er erlebt dabei einen intensiven Höhepunkt, ohne seine Erektion zu verlieren. Du kannst also immer weitermachen und ihm so ungeahnte Orgasmus-Höhen bescheren.

Alle Artikel von

Weitere Themen