So funktioniert die Budapester Beinschere

Sex auf Ungarisch

Paar hat Sex im Bett Penisgröße Budapester Beinschere

So funktioniert die Budapester Beinschere

Sex auf Ungarisch

© BigstockPhoto / Kaspars Grinvalds

Die Budapester Beinschere ist keine gewöhnliche Sexstellung! Sie gilt als sehr außergewöhnlich und kraftintensiv. Lies hier, warum es sich trotzdem lohnt, sie auszuprobieren:

Diese Sexpraktiken solltest du einmal im Leben ausprobiert haben

So geht die Budapester Beinschere

Dein Partner liegt bei dieser Sexstellung auf dem Rücken, während du ihm gegenüber sitzt, ein Bein zwischen seine schiebst und dich schließlich auf seinen steifen Penis setzt. Dann senkst du deinen Oberkörper ebenfalls ganz langsam nach hinten. Eure Beine sind nun fest ineinander verhakt und ihr könnt zusammen den Rhythmus bestimmen. Ein kleiner Tipp: Wenn ihr euch mit den Ellenbogen abstützt, habt ihr mehr Kraft und könnt die Bewegungen besser kontrollieren.

Budapester Beinschere mit Orgasmus-Potential

Für deinen Partner ist diese Stellung sehr lustvoll, da er in einem ungewohnten Winkel in dich eindringt. Doch auch du kommst bei der Budapester Beinschere nicht zu kurz, denn deine komplette Vagina wird stimuliert. Die Chance auf einen Orgasmus ist damit sehr hoch.

Alle Artikel von

Weitere Themen