So hast du sinnlichen Sex mit der „Im rechten Winkel“-Stellung

Mathematik war noch nie so sexy!

Mann und Frau sind halbnackt und umgeben von erotischer Stimmung

So hast du sinnlichen Sex mit der „Im rechten Winkel“-Stellung

Mathematik war noch nie so sexy!

© BigstockPhoto / gstockstudio

Es gibt unzählige Sexstellungen und nicht jede von ihnen ist wirklich alltagstauglich, wenn man nicht gerade eine Leistungsturnerin ist. Doch dich von deinem Partner „Im rechten Winkel“ verwöhnen zu lassen ist nicht nur ganz einfach, sondern auch eine echte Garantie für unvergessliche Orgasmen. Und so geht’s:

Diese Sex-Stellungen hasst fast jeder Mann

Darauf musst du bei der Stellung „Im rechten Winkel“ achten

Rücke mit deinem Po an die Bettkannte und spreize deine Beine, so dass dein Partner einen leichten Zugang zu deiner Vagina hat. Kniet er sich nun vor das Bett, kann er im rechten Winkel in dich eindringen, was eine besonders tiefe und intensive Penetration verspricht. Zusätzlich hat er dabei beide Hände frei, um zusätzlich deine Brüste oder die Klitoris zu stimulieren.

Varianten der „Im rechten Winkel“-Stellung

Du liebst es manchmal etwas ausgefallener? Kein Problem! Die Stellung lässt sich auch ohne Probleme auf einen Tisch, die Motorhaube oder andere höhere Flächen verlegen – hier kann dein Partner im Stehen in dich eindringen.

Alle Artikel von
Bei manchen Frauenthemen ist es vor allem die Sicht der Männer, die sie so spannend machen. David schreibt, wie er dazu steht.