So kommen beim Blowjob auch seine Hoden auf ihre Kosten

Arme, vernachlässigte Kronjuwelen!

Mann und Frau im Schlafzimmer.

So kommen beim Blowjob auch seine Hoden auf ihre Kosten

Arme, vernachlässigte Kronjuwelen!

©BigStockPhoto/ Kasia Bialasiewicz

Verwirrende Welt: Beim Blasen bläst man nicht und bei einem Blowjob wünschen sich auch die Hoden Stimulation. Und so bekommen sie, was sie wollen:

Das macht dich zu einer wahren Blowjob-Göttin

Streichle während des Blowjobs seine Hoden mit der freien Hand und massiere oder knete sie. Sei bei seinen Kronjuwelen aber besonders vorsichtig: Manche Männer mögen es, wenn man den Hodensack etwas nach unten zieht, anderen ist das unangenehm.

Mit der richtigen Hand-Koordination zum Orgasmus

Die Hoden des Mannes können außerdem genauso wie sein Penis mit Lippen und Zunge verwöhnt werden. Vergiss also nicht, zwischendurch den Penis mit einem Handjob zu massieren und dabei die Hoden mit deiner Zunge zu stimulieren.

Was fast alle Männer lieben: Nimm seine Hoden ganz in den Mund und lutsche vorsichtig daran. Das macht den Blowjob perfekt!

Alle Artikel von

Weitere Themen