So kommst du beim Fingern zum Orgasmus

Garantiert!

Frau geift in ihr Höschen, um sich selbst zu befriedigen

So kommst du beim Fingern zum Orgasmus

Garantiert!

© BigstockPhoto / BDD

Ob bei einer entspannenden Solo-Nummer oder mit dem Partner, mit den Fingern lassen sich großartige Orgasmen erleben. Mit diesen Tipps kommt jede Frau auf ihre Kosten:

Die 6 besten Orgasmustipps bei der Selbstbefriedigung für Frauen

Verkrampfte drei Minuten Fingerakrobatik vor dem Schlafengehen können ab und zu auch ihren Zweck erfüllen – zielführender ist es aber, wenn du dir Zeit für deinen Körper nimmst. Streiche zuerst über deine Innenschenkel oder massiere vorsichtig deine äußeren Schamlippen, bevor du die Klitoris verwöhnst.

Stimuliere die Klitoris
Hast du dich in Stimmung gebracht, kannst du weiter experimentieren. Statt deine Klitoris zu stimulieren, indem du mit den Fingerkuppen auf- und abreibst, kannst du sie zwischen Daumen und Zeigefinger rollen, kreisende Bewegungen mit den Fingerkuppen machen oder die Schamlippen zurückziehen und vorsichtig direkt auf die freigelegte Klitoris klopfen.

Oder verwöhne den G-Punkt
Führst du Mittel- und Ringfinger in deine Vagina ein, kannst du außerdem deinen G-Punkt verwöhnen. Manche Frauen erreichen leichter einen Höhepunkt, wenn sie Klitoris und Vagina gleichzeitig stimulieren. Auch hier gilt: Probiere verschiedene Techniken aus und finde heraus, wo deine Vorlieben liegen. Zusätzlich kannst du deine Finger noch mit einem Sextoy unterstützen.

Alle Artikel von

Weitere Themen