So schminkst du mit Busen-Contouring deine Brüste größer

Größere Brüste ganz ohne OP

Große Brüste in einem sexy BH

So schminkst du mit Busen-Contouring deine Brüste größer

Größere Brüste ganz ohne OP

©BigStockPhoto/Kaspars Grinvalds

Durch Busen-Contouring zaubern sich Frauen, die kleine Brüste haben, ein sexy dralles Dekolleté – und das ganz ohne OP. Wie das funktioniert? Wir verraten es dir!

So wirken deine Brüste viel größer

Mit Busen-Contouring in 3 Schritten zum Ziel

Schritt 1: Concealer

Zu Beginn des Busen-Contouring schnappst du dir einen Concealer oder Bronzer, der etwa zwei Hauttöne dunkler als dein Hautton ist und zeichnest damit den Brustansatz sowie die Spalte zwischen deinen Brüsten leicht nach. Dabei entsteht eine Art geschwungenes „Y“.

Schritt 2: Highlighter

Nun hellst du das sichtbare Dekolleté rechts und links der zuvor nachgezeichneten Brustansätze auf. Dazu verwendest du einen Concealer beziehungsweise Highlighter, der zwei Hauttöne heller als dein Hautton ist.

Schritt 3: Verblenden

Jetzt musst du als letzten Schritt beim Busen-Contouring die Striche nur noch sauber verblenden. Nimm dazu einen großen Pinsel. Es dürfen zum Schluss keine hart gezeichneten Linien mehr zu erkennen sein.

Alle Artikel von

Weitere Themen