Soll ich beim Blowjob schlucken oder spucken?!

Friss oder stirb?!

Frau trinkt Milch oder Jogurt aus einer Flasche ins Gesicht gespritzt

Soll ich beim Blowjob schlucken oder spucken?!

Friss oder stirb?!

© BigstockPhotot / Tverdokhlib

Wohl jede Frau, die ihren Partner schon einmal oral verwöhnt hat, hat sich diese Frage bereits gestellt: Schlucken oder spucken? Wenn auch du immer noch nicht unentschlossen bist, was mit dem Sperma passieren soll, dann haben wir hier die ultimative Pro-Contra-Liste für dich:

4 Gründe, warum sein Sperma zu schlucken gut für dich ist

Schlucken oder spucken? Pro Schlucken

Die größte Motivation, sich bei der schlucken-oder-spucken-Frage für erstere Möglichkeit zu entscheiden ist ganz klar uneigennützig – nämlich SEIN Spaß an der Sache. Aber immerhin bist du diejenige, die ihm diesen Spaß bereitet und wirst am Ende mit einem sehr, sehr glücklichen männlichen Gesicht belohnt werden.
Es gibt beim Schlucken aber noch einen zweiten Anreiz: Sperma ist alles andere als gefährlich, sondern sogar gesund und super für Nägel, Haut und Haare.

Schlucken oder spucken? Pro Spucken

Aus Sicht der Männer spricht fürs Spucken wohl eher wenig. Es sei denn, sie wüssten wie viel Überwindung es manche Damen kostet, den Blowjob bis zum – im wahrsten Sinne des Wortes – bitteren Ende durchzuführen. Bevor du Gefahr läufst, noch ganz andere Körperflüssigkeiten als ein paar Speichelfäden zu verlieren, entscheide dich für spucken! In so einem Fall ist das schließlich auch zu seinem Besten.

Alle Artikel von