Studie: Warum Männer kuscheln wollen und Frauen nicht

Vertauschte Rollen?

Paar kuscheln Decke verliebt Liebe mit Seelenverwandter

Studie: Warum Männer kuscheln wollen und Frauen nicht

Vertauschte Rollen?

© BigstockPhoto / Teksomolika

Britische Forscher haben bei einer Befragung im Auftrag des Bettherstellers Silentnight herausgefunden, dass 32 % der Frauen nachts nicht gerne kuscheln. Warum aber verzichten Frauen darauf?

Die romantischsten Orte, um sich zu küssen

Frauen wollen Ruhe

Die Hälfte der befragten Frauen gab an, dass sie abends einfach müde sind und nur noch schlafen wollen. Außerdem sagt ein Fünftel der Frauen, dass ihnen während dem Kuscheln schnell heiß wird und es unangenehm im Bett wird. Jede Zehnte gesteht sogar, dass sie lieber noch auf ihr Smartphone schaut, als auf ihren Partner. Unromantischer geht’s nicht!

Männer wollen Liebe

Bei den Männern ist die Sachlage ganz anders: 36 % berichten, dass sie sogar schon Streit mit ihrer Partnerin hatten, weil sie nächtliche Kuscheleinheiten vermisst haben. Laut der Studie scheint es, dass Männer viel sensibler sind als gedacht und sich gerade beim Kuscheln geliebt fühlen. Also liebe Frauen: Nehmt euren Liebsten wieder öfter in den Arm!

Alle Artikel von

Weitere Themen