Traummann finden bei einem Mittagessen
© BigstockPhoto / Avemario

Wie unterscheidet man einen echten Traummann von einem fiesen Aufschneider? Single Frauen auf der ganzen Welt raufen sich über diese Frage ihre mühsam gestylten Haare. Wir haben uns zur Beantwortung dieser Frage professionelle Hilfe geholt und Statistiken und Experten zu Rate gezogen.
Wir klären hier die Fragen: Wann ist die beste Zeit um den Traumprinz zu treffen? Wo lerne ich gute Männern kennen? Und: Was sollte Mr. Right im Bett drauf haben? Und um gleich zu erkennen, ob der Gegenüber ein Traummann oder ein Albtraum-Kerl ist, gibt es bei jedem Punkt auch gleich eine Nieten-Warnung: Wenn er DAS tut – lieber schnell die Finger davon lassen! Viel Spaß bei der Suche – vielleicht endet sie ja mit einer Hochzeit…?

Diese 7 Dinge machen nur echt heiße Traummänner

Wann lerne ich meinen Traummann kennen?

Mr. Right Potential: Gibt es den einen richtigen Zeitpunkt, an dem man seinen Traummann trifft und eventuell auch zu heiraten? Laut dem Soziologie-Professor Nicholas Wolfinger der Universität in Utah, ist die Wahrscheinlichkeit einer Scheidung am niedrigsten, wenn ein Paar im Alter zwischen 28 und 32 sich das Ja-Wort gibt. Also wäre es eine gute Idee, sich ein paar Jahre zuvor auf die Suche nach dem Traummann zu machen!

Nieten-Warnung: Statistisch betrachtet, ist die Ehe umso gefährdeter, je jünger die Ehepartner zum Zeitpunkt der Hochzeit sind. Laut Wolfinger, verändern sich die Menschen in ihren Zwanzigern anscheinend so stark, dass die Chance, sich während der Ehe auseinanderzuleben, sehr hoch ist.

Wo lerne ich meinen Traummann kennen?

Wenn es darum geht, den perfekten Partner für dich zu finden, muss du an den richtigen Orten suchen. Stell dir dazu einfach diese 3 Fragen:

  1. „Welche Art von Mann möchtest du treffen?“
  2. „Welcher Aktivitäten möchtest du gerne mit deinem Partner teilen?“
  3. „Welche Hobbies sind dir wichtig?“

Mr. Right Potential: Es kommt vor allem darauf an, was du selber gerne machst und was davon du gerne mit deinem Partner teilen würdest. Wenn du also gerne jemanden kennenlernen möchtest, der gerne kocht, dann findest du diesen Traummann eher auf Lebensmittelmärkten als in einem Club. Am besten suchst du nach Mr. Right an den Orten, an denen du auch selbst gerne bist.

Nieten-Warnung: Ein Mann der jedes Wochenende in eine Bar oder in einen Club geht, ist meist noch nicht bereit für etwas Festes. Hier ist Vorsicht geboten! Wenn du hier jemanden kennenlernst, solltest du ihm klarmachen, dass du nach einer festen Beziehung suchst und nicht nur sein nächstes Betthäschen werden möchtest.

Traummann finden bei einem Mittagessen

© BigstockPhoto / Avemario

Was hat der Traummann im Bett drauf?

Mr. Right Potential: Statisitiken zeigen: Zu einer guten Beziehung gehört auch ein ausgefülltes Sexleben. Ein Sex-Traumprinz versucht alles, um dich zu befriedigen. Er kommuniziert mit dir und ist bereit, auch mal etwas Neues auszuprobieren, das dir gefallen könnte. Geht er auf deine sexuellen Wünsche ein und habt ihr neben ganz viel Leidenschaft auch viel Spaß beim Sex, dann hast du nicht nur einen Traummann gefunden, sondern auch den perfekten Sexpartner.

Nieten-Warnung: Die Niete interessiert sich nur für den eigenen Orgasmus und lässt das Vorspiel gerne auch mal aus. Cunnilingus ist für ihn ein Fremdwort! Finger weg!

Liebe dich selbst, dann liebt dich dein Traummann

Letzter Tipp: Regeln und Spielchen werden deine Suche nach dem richtigen Mann nicht einfacher machen. Wenn du auf der Suche nach einer ernsthaften Beziehung bist, solltest du offen und ehrlich auftreten. Das „schwer-zu-haben-Spiel“ ist was für Pubertierende.
Und ganz wichtig: Stress dich nicht! Männer wollen selbstbewusste Frauen, die mit sich selbst im Reinen sind und sich nicht von ihnen abhängig machen. Das Zauberwort ist also Selbstliebe. Liebe dich selbst und du wirst geliebt.

Wir wünschen dir auf jeden Fall viel Erfolg auf der Suche nach dem Traummann – und viel Spaß auf dem Weg dahin…

Alle Artikel von
Paar kann richtig flirten
© BigstockPhoto / Viewapart

Richtig flirten ist immer eine Frage der Situation. Was in einer Bar als sexy Flirt gilt, kann im Supermarkt zu schiefen Blicken und peinlicher Stille führen. Genau aus diesem Grund haben wir für dich Flirt-Tipps für die vier häufigsten Flirt-Situationen zusammengestellt. So eroberst du deinen Prinzen, egal wo du dich gerade befindest.

Mit diesen Tricks bekommst du beim Flirten jeden Kerl

Richtig flirten beim Festival

Ein Musik Festival bietet für Singles tolle Chancen, um Leute kennenzulernen! Die Temperatur und die Stimmung könnten nicht besser für einen heißen Flirt sein. Wie kann man hier am besten einen Mann kennenlernen?
Um mit dem perfekten Kandidaten in Kontakt zu treten, reicht meist schon eine kleine Berührung wie ein High-Five oder ein kleines Anstupsen beim Tanzen. Halte dabei den Augenkontakt, um ihm zu signalisieren, dass du gerne mit ihm tanzen würdest. Ein lockerer Anmachspruch, wie: „Die Band ist der Wahnsinn, oder?“ und schon könnt ihr euch ausführlich über euren gemeinsamen Musikgeschmack unterhalten und so richtig flirten!

Richtig flirten im Chat

Damit das Online-Flirten nicht in einer Katastrophe endet, gibt es einige Flirt-Regeln, die du beachten solltest. Achte vor allem auf korrekte Grammatik und Rechtschreibung. Verzichte außerdem so gut es geht auf Abkürzungen, da diese beim Chatten als Zeichen für Eile und Schludrigkeit interpretiert werden können.
Anstatt die meiste Zeit nur über dich zu sprechen, solltest du auch nach seinen Hobbys und Interessen fragen. Halte den Chat am Laufen, um lange Pausen während dem Gespräch zu vermeiden. Solche Pausen können nämlich häufig missverstanden werden und eventuell Desinteresse signalisieren. Last, but not least: Wenn eine gewisse Chemie zwischen euch besteht, dann vereinbare so schnell wie möglich ein persönliches Date, um im realen Leben richtig flirten zu können.

Richtig flirten im Auto

Zwischen Stau und Ampel zu stehen, kostet Zeit und Nerven. Ist das vielleicht der richtige Augenblick für eine Single-Frau, um nach dem Mann des Lebens zu suchen? Laut einer Umfrage des Marktforschungsinstituts Innofact, gaben drei Viertel der Befragten an, schon mal mit anderen Verkehrsteilnehmern geflirtet zu haben. Ein Drittel versucht ihr Glück dabei regelmäßig in Staus oder vor roten Ampeln.
Befindet sich auf der Nachbarspur wirklich ein heißer Typ, dann sei mutig und versuche Augenkontakt herzustellen. Winke ihm dann freundlich zu. Geht er darauf ein, dann sollten die Handynummern schnell ausgetauscht werden, bevor die Ampel auf Grün wechselt oder der Stau sich auflöst. Am besten die Nummer auf einen Zettel schreiben und durchs Fenster reichen oder – für Wagemutige – die Nummer mit Lippenstift an das Seitenfenster schreiben. Dieser heiße Flirt bleibt dann garantiert in Erinnerung!

Richtig flirten beim Job

Küsse beim Drucker oder Füßeln unter den Schreibtischen mindert nicht nur akuten Stress, sondern kann auch das Selbstwertgefühl steigern. Dennoch ist bei Büroflirts Vorsicht geboten: Der Chef absolute tabu! Wer sich in Abhängigkeit von seinem Vorgesetzten begibt, läuft schnell Gefahr, Privates und Berufliches nicht mehr trennen zu können.
Um mit dem gewünschten Kollegen richtig flirten zu können, solltest du als ihn als Erstes auf kollegialer Basis kennenlernen, um herauszufinden, ob ihr Gemeinsamkeiten habt. Komplimente können dir und deinem Flirtpartner auf die nächste Stufe helfen. Komplimente über seinen knackigen Hintern sind hier aber eher unangebracht, lobe lieber seine letzte Präsentation. Biete ihm auch ruhig Hilfe nach der Arbeit an, um mit ihm mehr Zeit in einem leeren Büro verbringen zu können. Beim Büroflirt gilt also: Langsam ran tasten!

Alle Artikel von