Test: Welches Mini-Tattoo passt zu mir?

Test: Welches Mini-Tattoo passt zu mir?

Finde das perfekte Tiny-Tattoo-Motiv!

Finde das perfekte Mini-Tattoo für dich

Test: Welches Mini-Tattoo passt zu mir?

Finde das perfekte Tiny-Tattoo-Motiv!

© Pexels/Annie Spratt

Egal ob es dein erstes Tattoo ist, dein Job keine komplett tätowierten Arme zulässt oder es dir schlicht besser gefällt – das Mini-Tattoo liegt voll im Trend. Mit unserem Persönlichkeitstest findest du nicht nur Tattoo-Ideen für Frauen, sondern auch das Motiv, das perfekt zu dir passt. Außerdem haben wir noch hilfreiche Tipps, wo ein Tiny-Tattoo besonders zur Geltung kommt und wo du vertrauenswürdige Tätowierer in deiner Nähe findest.

Mini-Tattoo: Motive, die wirklich zu dir passen

Ein Mini-Tattoo sollte dich und deine Persönlichkeit widerspiegeln, deshalb solltest du dir viel Zeit nehmen, um das perfekte Motiv zu finden, dass du dir stechen lassen willst. Welches Tiny-Tattoo passt zu dir? Unsere Tattoo-Persönlichkeits-Test verrät es dir:

Nachdem bei dem Test herausgefunden hast, in welche Richtung dein Tattoo gehen soll, ist es an der Zeit nach konkreten Ideen für das Motiv Ausschau zu halten. Im Internet findest du beispielsweise auf Pinterest unzählige Anregungen, die dir dabei helfen, das perfekte Mini-Tattoo für dich zu finden.

Tipp: Achte dabei vor allem auf Einzelheiten und Details, die dir besonders gut gefallen und stelle dir so aus verschiedenen Vorlagen dein eigenes, individuelles Motiv zusammen.

Das verrät die Farbe deines Schlafzimmers über deine Persönlichkeit

Vier Orte, an denen ein Mini-Tattoo besonders groß rauskommt:

  1. Mini-Tattoo am Handgelenk

Diese Stelle ist besonders beliebt, da hier ein zartes Tattoo besonders gut zur Geltung kommt. Entscheide dich hier am besten für einen Schriftzug oder eine schlanke, geometrische Figur, das lässt dein Handgelenk schmaler wirken.

  1. Tiny-Tattoo am Fußknöchel

Der Fußknöchel ist eine gute Stelle, wenn dein Tattoo-Motiv mehrere Bausteine hat, etwa fliegende Vögel oder wachsende Blumen, die sich dann Richtung Fuß oder Sohle bewegen können.

  1. Mini-Tattoo am Rücken oder an der Brust

An versteckteren Stellen darf das Mini-Tattoo ruhig etwas größer sein. Wie wäre es mit einem Lavendelstängel unter der Brust oder mehreren kleinen Tieren, die deine Wirbelsäule abwandern?

  1. Ungewöhnliche Körperstellen

Sind du und dein Motiv etwas ausgeflippt, kann sich das auch in der Auswahl der tätowierten Körperstelle spiegeln. Direkt hinter dem Ohrläppchen, Innenschenkel oder Po-Backe sind perfekte Orte für winzige Herzen, ein winziges Symbol oder eine Jahreszahl.

Welcher Tätowierer ist der beste?

Grundsätzlich solltest du auch bei einem Mini-Tattoo einen guten und erfahrenen Tätowierer aufsuchen. Das Verzeichnis „Tattoo-Stuben“ hat sich genau darauf spezialisiert und eine Liste der 50 besten Tattoo-Studios Deutschlands veröffentlicht, die du dir hier anschauen kannst. Bist du dir nicht sicher, ob du einem Tattoo-Studio vertrauen kannst, findest du im Internet meistens Bewertungen von ehemaligen Kunden, die dir bei der Auswahl helfen können.

Alle Artikel von
Bei manchen Themen kann auch eine persönliche, männliche Sicht interessant sein. David schreibt genau darüber - offen und ehrlich.