Tierischer Orgasmus mit der Froschstellung

Quak, quak…

Frau sitzt auf Mann küssen Facesitting Froschstellung

Tierischer Orgasmus mit der Froschstellung

Quak, quak…

© BigstockPhoto / Bezik

Beim Sex kann man sich einiges aus der Tierwelt abschauen. Das Kamasutra hat sogar einen eigenen animalischen Teil darüber. Wie wäre es zum Beispiel mit der Froschstellung?

So klappt die Froschstellung:

  1. Dein Partner setzt sich mit weit auseinander gezogenen Beinen auf das Bett.
  2. Du nimmst dann auf seinem Schoß Platz und spreizt deine Beine ebenfalls weit auseinander.
  3. Während er langsam in dich eindringt kannst du dich entspannt auf den Rücken legen.
  4. Vorteil: Dein Partner kann dein Becken zu sich heranziehen und dadurch seine Stöße besser kontrollieren

Fazit: Die Froschstellung verspricht hochexplosiven Spaß und großen Genuss!

Alle Artikel von

Weitere Themen