Vorsicht bei Dirty Talk! Diese Sprüche könnten nach hinten losgehen

Hot or Not?

Frau küsst Mann verführerisch aufs Ohr

Vorsicht bei Dirty Talk! Diese Sprüche könnten nach hinten losgehen

Hot or Not?

© BigstockPhoto / Tverdokhlib

Ihr seid schon voll dabei und du willst die Stimmung noch ein bisschen anheizen? Dirty Talk ist eine super Möglichkeit, euch beide so richtig in Fahrt zu bringen – kann jedoch auch nach hinten losgehen. Damit das nicht passiert, solltest du von diesen Äußerungen beim Dirty Talk die Finger lassen:

So verpasst du ihm den extra scharfen Sex-Kick!

Fehler beim Dirty Talk

Wenn du nicht willst, dass euer Liebesspiel ein vorschnelles Ende findet, lass diese Dinge beim Dirty Talk weg:

Irritierende Spitznamen

Spitznamen können sehr sexy sein, sollten aber mit Bedacht gewählt werden – sowohl für dich selbst, als auch für deinen Partner. Denn mit einem gehauchten „Mama gefällt das!“ könntest du bei deinem Liebsten unpassende Assoziationen wachrufen. Und auch ihn als „wilden Hengst“ zu bezeichnen, wird ihn unter Umständen eher vor Lachen als vor Erregung zucken lassen.

Peinliche Babysprache

Du bist gerade dabei ihn auszuzuziehen, öffnest den Knopf seiner Hose und sagst dann „Ja wo ist denn der kleine Matz“?! Kaum eine Äußerung wird die Stimmung schneller killen als so ein Satz. Peinliche Babysprache ist ein absolutes No-Go beim Sex! Manche Dinge nennt man einfach besser beim Namen…

Abgesehen davon gibt es beim Dirty Talk aber kaum Tabus. Erlaubt ist alles wobei ihr euch wohlfühlt und was euch anmacht. Legt davor ruhig noch einen normalen Talk ein und sprecht ab, was eure Vorlieben sind und wie rau es zwischen euch zugehen darf.

Alle Artikel von

Weitere Themen