Warum du beim nächsten Vorspiel unbedingt seinen Hals verwöhnen solltest

Mach ihn süchtig!

Ein Paar küsst sich leidenschaftlich.

Warum du beim nächsten Vorspiel unbedingt seinen Hals verwöhnen solltest

Mach ihn süchtig!

© BigstockPhoto / gstockstudio

Hals und Nacken sind oft vernachlässigte erogene Zonen – zu Unrecht! Dabei können zarte Küsse dorthin deinen Partner intensiv erregen und den perfekten Einstieg ins Vorspiel bieten.

Nachgefragt: Von was werden Männer und Frauen echt angeturnt?


Mach ihm Gänsehaut

Der gesamte Bereich zwischen Kinn und Schultern ist extrem berührungsempfindlich. Tob dich beim Streicheln, Küssen und Lecken aus und achte darauf, wann ihm ein prickelnder Schauer über die Haut läuft. Bald wirst du seine absoluten Lieblingsstellen kennen.

Variiere die Intensität

Wechsle immer wieder zwischen sanftem Knabbern und leidenschaftlichen Küssen ab. Achtung, weniger ist mehr! Bisse und unschöne Knutschflecken solltest du auf jeden Fall vermeiden.

Spiel mit der Temperatur

Was als Überraschung beim Blowjob wirkt, funktioniert auch weiter oben: Nimm einen Schluck heißes Wasser oder kühle deine Lippen an einem Eiswürfel, bevor du seinen Hals verwöhnst. Der Temperatur-Kick wird ihn garantiert in Stimmung bringen.

Alle Artikel von

Weitere Themen