Was Männer wollen: Das sind die 3 häufigsten Sexfantasien

Worauf stehen Männer wirklich?

Frau zeigt, was Männer wollen in Sexfantasien

Was Männer wollen: Das sind die 3 häufigsten Sexfantasien

Worauf stehen Männer wirklich?

© BigstockPhoto / Studio10Artur

Was Männer wollen ist vielen Frauen immer noch ein großes Rätsel. Gerade im Bett entwickeln manche Männer die seltsamsten Sexfantasien: Wie soll Frau DARAUF reagieren?! Finde hier im Test heraus, was die drei häufigsten Sexfantasien von Männern sind und welcher Typ DEIN Partner ist. Worauf steht er, wenn er diese Fantasie hat? Und was denken Frauen über diese verrückten Wünsche von Männern?

Was sind die schmutzigsten Sexfantasien von Männern?

1. Sexfantasien von experimentierfreudigen Männern

Szenario: Wagen sich seine Finger beim Sex manchmal in „unbekanntes Terrain“ vor oder kriegt er große Augen, wenn du bei dir selbst Hand anlegst? Dann sind seine Sexfantasien verruchtere, erotischen Abenteuern. Denn was diese Männer wollen ist das Unbekannte, Verruchte.

Analsex

Typisch Mann, je enger desto besser? Die intensive Reibung bei der Penetration ist bei weitem nicht das Einzige, was Männer am Analsex fasziniert. Viel mehr gilt: Je verbotener, desto beser!
Das denkt sie:
„Analverkehr? Ja gerne!“ Und bestellt sich einen Strap-On im Erotik-Shop. Gleiches Recht für alle, oder?

Wifesharing & Candaulismus

Bei Spielarten des Voyeurismus ist der Reiz des Verborgenen genau das, was Männer wollen. Es geht sogar noch extremer: Wenn die Sexfantasien deines Partners dahin gehen, die Partnerin beim Sex mit einem Anderen zu beobachten, spricht man von Candaulismus. Allerdings existiert auch eine extremere Variante, bei der die Frau an einen anderen Partner „ausgeliehen“ wird – diese Form des Dreiers wird als „Wifesharing“ bezeichnet.
Das denkt sie:
„Schau zu und lerne!“ Denn welche bessere Möglichkeit gibt es, um ihm zu zeigen, welche Berührungen sie am besten erregen?

2. Was Männer wollen, wenn sie abenteuerlustige Sexfantasien haben

Der Reiz des Tabus ist manchmal das prickelnde Extra, das aus entspanntem Alltags-Sex ein richtiges Abenteuer inklusive Nervenkitzel machen kann.

Sex an öffentlichen Orten

Was, wenn uns jemand erwischt? Ein Quickie auf der Büro-Toilette oder in einer abgelegenen Ecke des Parks – das mit diesen Sexfantasien verbundene Risiko ist, was Männer wollen, wenn sie auf der Suche nach einem Adrenalinkick sind.
Das denkt sie:
Im besten Fall: „Wie praktisch, dass ich heute Morgen ein Kleid angezogen habe. Easy access!“ Im schlechtesten Fall: „Iiihh, wann hat hier jemand zum letzten Mal geputzt?“

Dominante Frauen / BDSM

Von wegen, er muss immer bestimmen, wo es langgeht! Laut einer Studie der Université du Québec à Montréal gefallen 53 Prozent der befragten Männer Sexfantasien, in denen sie von einer Frau sexuell dominiert werden -wie tief er dabei gerne in die BDSM-Kiste greifen würde, ist natürlich bei jedem Mann anders.
Das denkt sie:
„Ob sich meine Seidenstrümpfe mit der Laufmasche noch für Fesselspiele recyceln lassen?“

Von diesen Sexpraktiken träumt wirklich jeder Mann

3. Was Männer wollen, wenn sie in ihren Sexfantasien Bestätigung suchen

Besonders in stressigen Zeiten gilt: Was Männer wollen, um im Bett völlig abschalten zu können, sind Vorstellungen, die das Ego streicheln. Bei diesen zwei Sexfantasien geht es Männern hauptsächlich um das Gefühl, richtig begehrt zu werden:

Sex mit zwei Frauen

Ein flotter Dreier macht seine kühnsten Wünsche wahr: Gleich zwei Frauen, die sich ihm leidenschaftlich hingeben.
Das denkt sie:
„Meins!“ Teilen war schon als Kind an der Süßigkeiten-Schublade nicht ihr Ding.

Frauen, die die Initiative ergreifen

Wenn es einen unangefochtenen Platz 1 gäbe, was Männer wollen, wäre es das Sexfantasie, dass die Partnerin durch seine reine Anwesenheit Lust auf Sex bekommt.
Das denkt sie:
„Mal schauen, wie lange er ins Schlafzimmer braucht, wenn ich ihm jetzt eine unanständige SMS schreibe. Drei, zwei, eins, los!“

Alle Artikel von

Weitere Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.