Was wäre, wenn soziale Netzwerke miteinander Sex hätten?

#Schäferstündchen

Frau schaut auf ihr Handy und ist glücklich

Was wäre, wenn soziale Netzwerke miteinander Sex hätten?

#Schäferstündchen

© BigstockPhoto / gstockstudio

Wer mit wem? Und vor allem, wie? Wir haben uns gefragt, was wohl passieren würde, wenn soziale Netzwerke miteinander im Bett landen würden…

So schnell kann aus einem One-Night-Stand ein Problem werden

Quickie

Wer bei der schnellen Nummer mit dem Herzensbrecher Twitter nach zwei Minuten noch nicht zum Retweet gekommen ist, schaut in die Röhre. Deswegen kommt eigentlich nur One Night Stand-Queen Snapchat gut mit ihm klar, die sich sogar noch vor der „Zigarette danach“ in Luft auflöst.

 

Schöngeister

Das ginge Instagram und Tumblr entschieden zu schnell. Bei ihnen muss von Licht über Outfit und Stimmung einfach alles passen, daher ziehen sie sich in ihr lauschiges, mit Lichterketten geschmücktes Matratzenlager zurück: #SoooRomantisch.

 

Experimente

Facebook lädt nach dem Motto „je mehr, desto lustiger“ gerne mal Freunde zum flotten Dreier oder Vierer ein. Die besten Tipps hat dabei der selbst ernannte Experte YouTube auf Lager, der selbst die ausgefallensten Kamasutra-Stellungen in anschaulichen Tutorials erklären kann.

 

Tote Hose

Nur bei Google+ will es einfach nicht so richtig mit der Liebe klappen. Sie kauft sich zusammen mit dem sitzengelassenen Myspace eine Familienpackung Vanilleeis zum Frustessen.

Alle Artikel von

Weitere Themen