Welche dieser 8 Brustwarzen-Formen hast du?

Welche dieser 8 Brustwarzen-Formen hast du?

Nippel ist nicht gleich Nippel!

Frau liegt auf Bett in Dessous Solo-Sex

Welche dieser 8 Brustwarzen-Formen hast du?

Nippel ist nicht gleich Nippel!

© BigtockPhoto / Voy

Jede Brustwarze ist anders und so etwas wie „normal“ gibt es bei den Nippeln nicht. Die Dermatologin Dr. Tsippora Shainhouse der „University of Southern California” sagte jetzt in einer Studie, dass es acht verschiedene Typen von Brustwarzen gibt – und unendlich viele Mischformen. Welcher Brustwarzen-Typ bist du?

Diese 8 unterschiedlichen Formen können Brustwarzen haben

  1. Hervorstehende Brustwarzen

    Bei diesem Brustwarzen-Typ stehen die Nippel immer hervor. Dabei spielt die Temperatur und die Erregung keine Rolle. Die Nippel sind jedoch nicht hart, sondern ganz weich.

  2. Flache Brustwarzen

    Werden die Nippel hart, bleiben aber in der Höhe des Warzenhofs, dann handelt es sich um flache Nippel.

  3. Geschwollene Brustwarzen

    Bei dieser Form stehen nicht nur die prallen Nippeln hervor, sondern auch der Warzenhof. Falls du bisher immer einen anderen Brustwarzen-Typ hattest, jetzt aber deine Nippel häufig geschwollen sind, solltest du einen Arzt um Rat fragen.

  4. Schlupfwarzen

    Schlupfwarzen sind Brustwarzen, die nach innen gerichtet sind, da die Milchdrüsenkanäle zu kurz sind. Bei Hohlwarzen ist die Haut mit dem Gewebe, das darunterliegt, fest zusammengewachsen und so ziehen sie sich nach innen zurück.

  5. Einseitige Schlupfwarze

    Bei dieser Brustwarzenform zeigt ein Nippel nach innen. Die andere Brustwarze kann dabei ganz anders aussehen. Auch hier gilt: Wenn das schon immer so war, ist alles ok, wenn sich deine Brustwarzen verändert haben, solltest du mit einem Arzttermin auf Nummer sicher gehen.

  6. Kleine Erhebungen neben den Nippeln

    Bei manchen Frauen sind neben dem Nippel auf dem Warzenhof kleine „Pickelchen“ zu sehen, die auf den ersten Blick wie Mitesser aussehen. Das sind aber keine Unreinheiten, sondern sogenannte Montgomery Drüsen, die auch beim Stillen eine Rolle spielen. Nicht ausdrücken!

  7. Haarige Brustwarzen

    Haare auf den Brustwarzen zu haben ist völlig normal – bei den meisten Frauen finden sich ein paar Haare rund um die Nippel. Wenn sie dich stören, kannst du sie auch mit einer Pinzette auszupfen.

  8. Zusätzliche Brustwarze

    Etwa fünf Prozent der Bevölkerung hat noch einen dritten Nippel unter der Brust. Auch das ist völlig normal und (wenn überhaupt!) ein kosmetisches Problem.

Alle Artikel von
"Nichts macht eine Frau wunderbarer als ihr Glaube daran, wunderbar zu sein." Ich schreibe über beides: Wunderbare Frauen und diesen Glauben.