Wie sag ich ihm, dass er eine Niete im Bett ist?

Gesprächsbedarf

Paar dreht sich wegen einem Streit im Bett voneinander weg

Wie sag ich ihm, dass er eine Niete im Bett ist?

Gesprächsbedarf

© BigstockPhoto / Wavebreak Media Ltd

Keiner möchte gerne hören, dass er schlecht im Bett ist. Aber um etwas zu verändern, lässt sich dieses unangenehme Geständnis leider auf Dauer nicht vermeiden. Hier erfährst du, wie du es einem Mann möglichst schonend beibringen kannst:

8 Sexprobleme, mit denen Männer uns in den Wahnsinn treiben

Verbesserungsvorschläge

Gib konstruktive Hilfestellung, anstatt nur aufzuzählen, wie unzufrieden du bist. Denn es ist wichtig, trotz allem seinen Stolz nicht zu verletzen.

Positive Verstärkung

Immer wenn er etwas tut, das dir gefällt, solltest du es ihm sofort sagen. Durch ein Erfolgserlebnis wird er sich viel besser merken, was sich gut für dich anfühlt.

Führung übernehmen

Scheue dich nicht davor, ihm sanfte Anweisungen zu geben. Wechsle die Stellung oder schlage vor, etwas Neues auszuprobieren. Viele Männer finden es aufregend, wenn eine Frau genau weiß, was sie will.

Alle Artikel von

Weitere Themen